Licht für die Tiere auf der Schattenseite des Lebens Chip für Hunde
Sunlight for Animals  © by Martina 2016 - last update 10.08.16
Startseite Übersicht Patenschaften Archiv
07.01.13 Liebe Tierfreunde Kaum hat das neue Jahr begonnen, gibt es auch schon wieder neue Sorgen und Nöte, die Ildikó und ihre Tiere begleiten. Seit dem 1. Januar 2013 ist ein Gesetz in Ungarn in Kraft, das besagt, dass alle Hunde gechipt sein müssen. Der Tierarzt von Ildikó meinte, dass wahrscheinlich in diesem Jahr 2-3 Mal so viele Hunde ausgesetzt werden, wie die vorhergehenden Jahre. Denn die Leute sind arm und haben kein Geld. Wenn ein Tierarzt einen Besitzer erwischt, der seinen Hund nicht gechipt hat, dann erhält der Besitzer eine Busse von 40‘000 HUF (ca. 180 Franken). Das ist für ungarische Verhältnisse sehr viel Geld. Das Chippen eines Hundes kostet 4000 HUF – das sind ca. 18 Franken. Wir möchten Ildikó unterstützen und hoffen, dass Sie uns dabei helfen werden. Sind Sie bereit dafür, einem Hund von Ildikó den Chip zu bezahlen? Ildikó besitzt zur Zeit 64 Hunde. Die gesamten Kosten zum Chippen aller Hunde beläuft sich auf 256‘000 HUF (ca. 1152 Franken). Ildikó würde so viel Geld niemals zusammen kriegen. Dafür reicht ihr kleiner Lohn niemals aus. Falls Sie für einen oder mehrere Hunde von Ildikó das Chippen bezahlen möchten, würden wir uns über eine Spende auf unser Spendenkonto PC 87-699270-2 sehr freuen.  Bitte schreiben Sie als Bemerkung „Chip“ hin. 1 Hund chippen lassen = eine Spende von 18 Franken 2 Hunde chippen lassen = eine Spende von 36 Franken 3 Hunde chippen lassen = eine Spende von 54 Franken 4 Hunde chippen lassen = eine Spende von 72 Franken 5 Hunde chippen lassen = eine Spende von 90 Franken Vielen herzlichen Dank, dass Sie trotz Januarloch die armen Tiere in Ungarn nicht vergessen. Sie brauchen uns!
Legende:
Ich warte noch auf einen Chip
Juhui, ein lieber Tierfreund hat den Chip für mich bezahlt!
SPENDENSTAND VOM 16.06.13 =   *** 1152 Franken *** Ildikós 64 Hunde -> alle 64 Hunde können gechipt werden:
01.05.13 Die Tierärztin war gestern bei Ildikó und ihren Hunden und hat bereits 3/4 aller Hunde gechippt und geimpft! Ab dem 1. Mai werden die Hunde durch die Verwaltung überprüft ob sie gechippt wurden und deswegen sind unsere Spenden fürs Chippen jetzt lebensnotwendig für die Hunde. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, damit die Hunde gechippt werden können!